Unsere "Zukunftswerkstatt"

Durch den geplanten Ruhestand unserer verdienten Vorstandsmitglieder Siegfried Otto (seinerzeit 1. Vorsitzender) und Hermann Kolzem (Kassenwart) zum Jahresende 2013 hatten die Mitglieder und der verbleibende Vorstand die Aufgabe neue  ehrenamtliche Menschen zu finden, welche sich für die offenen Posten engagieren. Unzählige Gespräche gingen mit der Zeit einher, bis zu letzt ohne personelle Ergebnisse. Mit Beschluss der Mitglieder vertreten die verbleibenden Vorstandsmitglieder Rolf Linge, Ralf Grziwa, Günter Gottschalk und Patrick Vosgröne den Verein unter kommissarischer Führung des 2. Vorsitzenden, Mirco Bredenförder, gemeinsam.

 

Einstimmig brachten die Mitglieder den Vorschlag der Kooperation (Vereinsberatung) mit dem Landessportbund (LSB) auf den Weg. Hierdurch sollen die bestehenden Vereinsstruckturen geprüft und das heutige "Vereinsarbeiten" überdacht werden. Mit den Ergebnissen und einem breiteren Vorstand möchten die jetzigen "Aktiven" der nächsten Jahreshauptversammlung einen guten und personell schlagkräftigen Vorschlag unterbreiten. Bis dahin wird in verschieden Arbeitsgruppen der Verein durchleuchtet. Schwerpunkte liegen dabei auf den Bereichen Ehrenamt, Sportangebot, Mitgliedergewinnung, Interne Kommunikation, Gewinnung von Übungsleitern und Vereinsstruktur. Der Verein ergreift dadurch eine einmalige Chance sich den Gegebenheiten der heutigen Zeit anzupassen - mehr noch - sich auf die Zukunft mit all ihren Herausforderungen, wie z.B. dem demographischen Wandel, einzustellen.

 

Hier geht es zur Zusammenfassung unseres ersten Workshops - unserer "Zukunftswerkstatt"