Liebe Besucherinnen und Besucher!

 

Im Namen des Vereins begrüßen wir Sie herzlich auf unseren neuen Internetseiten!

Wir bemühen uns, die Inhalte informativ und aktuell zu gestalten. Sollten Sie Fragen oder Hinweise haben, können Sie sich gerne an uns wenden unter dem Button „Kontakt", mit dem Sie dem Verein diese schnell und einfach mitteilen können - rund um die Uhr und an sieben Tagen in der Woche. Wir wünschen Ihnen einen informativen Aufenthalt. Vielleicht weckt dieser ja bei Ihnen den Drang Sport zu treiben und an dem Vereinsleben teilzunehmen.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Alles sportlich Gute wünscht

 

Das Online-Team

Aktuelle Meldungen

- Inlineskaten -

1. Wintercup in Gifhorn - Zum ersten Mal dabei und gleich 3 dritte Plätze

 

 

Platz              Ergebnisliste Sch C, Herren - Fitnesswertung

    1                         Nikolaou, Ilias                  MTV Beedenbostel

    2                         Mohr, Manuel                  IC Hannover

    3                         Dreyer, Benedikt            SuS Buer - Melle

    4                         Grimbach, Tristan            IC Hannover

    5                         Schmidt, Alexander         MTV Gifhorn

    6                         Aring, Lenn Bennett       SuS Buer - Melle

    7                         Hermann, Leon              SuS Buer - Melle

    8                         Beyer, Paul                     MTV Gifhorn

    9                         Wollenberg, Nils              IC Hannover

  10                         Wollenberg, Lars              IC Hannover

 

 

Platz              Ergebnisliste Sch B, Damen - Fitnesswertung

    1                         Schmidt, Josephine         MTV Gifhorn

    2                         Richter, Maja                  MTV Gifhorn

    3                         Wachsmuth, Shari           SuS Buer – Melle

    4                         Neumann, Emely              MTV Gifhorn

    5                         Brandt, Lara Charlotte     SV-Kirchboitzen

    6                         Ruimin, Julia Ma              MTV Gifhorn

 

 

Platz              Ergebnisliste Sch B, Herren - Fitnesswertung

    1                         Reiter , Carsten              Henning von Tresckow Schule Hannover

    2                         Bursian, Thilo                  MTV Gifhorn

    3                         Eversmann, Tim              SuS Buer - Melle

    4                         Schmidt, Wladimir            MTV Gifhorn

    5                         Greser, Joona                 MTV Gifhorn

» mehr lesen

- U12 und U14 Volleyballer steigern sich von Spieltag zu Spieltag

Die jünsten Volleyballerinnen des SuS zeigen eine erfreuliche Entwicklung. Die U12 führt die Tabelle an und U14 macht deutliche spielerische Fortschritte.

U12 Bezirksliga

VfL Lintorf 1 - SuS Buer 1:2 (25:21; 19:25; 12:15)
BW Merzen - SuS Buer 0:2 (20:25; 15:25)

Die jünsten Volleyballkids überraschen weiter die ganze Region in ihrer Altesklasse. Mit zwei weiteren Siegen gegen den 1.  und 2. aus der Nordstaffel der Hinrunde stehen die U12 mit vier Siegen aus vier Spielen zunächst auf Platz eins der Tabelle. Besonderen Einsatz für den SuS Buer zeigten an diesem Tag Lotta Tiemeier und Paula Bosse, die außerdem an diesem Tage am Rundenwettkampf des Turnernachwuchses in Engter teilnahmen sowie am Training für den Voltigierwettkampf. Außerdem feierte Elisa Bulthaup ein gelungnes Debüt in der Mannschaft. Sie hat erst vor Weihnachten mit dem Volleytraining begonnen und bereits große Fortschritte gemacht.

Team: Lotta, Paula, Hanna, Elisa

U14 Kreisliga

TV Georgsmarienhütte - SuS Buer 2:0 (25:11; 25:22)
SF Lechtingen - SuS Buer 2:0 (20:17; 25:14)

Das U14 musste kurzfristig einen krankheitsbedingten Ausfall verzeichnen. Deshalb spielte das Team in einer anderen Aufstellung als gewöhnlich. Alle machten ihre Sache gegen die beiden führenden Teams in der Liga Klasse. Phaseweise wurde ein tolles Annahme- und Aufbauspiel über 3 Stationen durchgeführt. Das ist in dieser Klasse noch selten. Die U14 ist insbesondere zu loben, da sie über deutlich weniger Erfahrung verfügt als die anderen Teams und deshalb sind die Ergebnisse und die spielerische Entwicklung bemerkenswert.

Team: Merle, Jette, Julia, Marina, Dominika

» mehr lesen

- SUS Nachwuchs (U20) festigt Platz 2 mit Doppelsieg gegen Belm und Nortrup

Nach einer bitteren Niederlage am 5. Spieltag gegen Konkurrent Halen waren beide Mannschaften am vorletzten Spieltag punktgleich. Lediglich ein knapper Vorsprung bei der Balldifferenz verhalf Halen zum Tabellenführer. In dieser Ausgangssituation galt es für den SuS Buer nicht nur die kommenden Spiele zu gewinnen, sondern auch noch die Balldifferenz aufzuholen. Die beiden letzten Spieltage müssen also die Entscheidung bringen.

Kreisliga U20 Osnabrück

SuS Buer – SVC Belm - Powe 2:0 (25:9 ; 25:7)

 

Am vorletzten Spieltag hatte Buer Heimrecht und empfing die Teams aus Belm und Nortrup. Am Vorabend dieser Spiele meldeten sich gleich drei Spielerinnen krank. Vorsorglich wurde die 14-jährige Nachwuchsspielerin Johanna Droste in das Team berufen. Um es vorwegzunehmen, Johanna wurde in beiden Spielen eingesetzt und fügte sich mit hervorragenden Angriffsbällen nahtlos in das erfahrene Team der U20 ein. Das erste Spiel gegen den SVC Belm-Powe dominierte der Nachwuchs des SuS über weite Strecken. Am Ende wurden beide Sätze mit 25:9 und 25:7 deutlich gewonnen.

 

SuS Buer – SV Nortrup 2:0 (25:3; 25:10)

 

Im zweiten Spiel ging es gegen den SV Nortrup. Der erste Satz war ebenfalls schnell mit 25:9 deutlich gewonnen. Nach dem Seitenwechsel war jedoch plötzlich Nervosität und Hektik im Spiel der Bueranerinnen, was der Gegner aus Nortrup zu nutzen wusste. Beim Stand von 7:6 für Nortrup nahm Buer eine Auszeit. Nach der Ansprache von Trainer Dirk Fronzek waren die Bueraner Mädels wieder bei der Sache und beendeten den Satz durch einige sehr gute Aufschläge und Angriffe mit 25:10.

 

Leider hat der Konkurrent aus Halen seine beiden Spiele noch deutlicher gewonnen und die Balldifferenz erneut vergrößert. Am letzten Spieltag am12.03.2017 kann Buer an einem weiteren Heimspieltag nicht mehr vom 2. Tabellenplatz verdrängt werden. Bei 2 Siegen und einem "Ausrutscher" von Halen kann jedoch noch die Meisterschaft gelingen. In jedem Fall spielt die U20 wiederholt eine starke Saison und es ist Dirk Fronzek gelungen weitere junge Spielerinnen wie Doramè Molkenthin, Sarah Buchert und jüngst Johanna Droste in dieses Team zu integrieren.

Aufstellung: 
S. Buchert, J. Droste, K. Fronzek, C. Göring, A. Klement, L.S. Lang, M. Metting.

» mehr lesen

- SuS Buer Volleyballerinnen mit 5 Punkten aus 3 Spielen

Die SuS Volleyballerinnen gewinnen deutlich gegen den VC Osnabrück VI und verlieren zweimal im Tiebreak gegen Viktoria Gesmold und SV Bad Laer. Relegationsplatz für Bezirksliga weiterhin noch in Reichweite.

Bezirksklasse Süd

Viktoria Gesmold – SuS Buer 2:3 (23:25; 26:24; 12:25; 25:12; 15:5)

Im Derby zwischen Gesmold und Buer entwickelte sich in den ersten beiden Sätzen ein ausgeglichenes Spiel. Im ersten Satz hatte Gesmold bis zum 20:18 stets eine leichte Führung, bevor die Bueranerinnen sich steigerten und Satz eins mit 25:23 gewann. Im zweiten Satz das gleiche Bild. Diesmal reichte es für die SuS Damen jedoch nur zum Ausgleich bei 24:24 bevor die Gastgeber diesen Satz mit 26:24 zum Ausgleich gewannen. Im dritten Satz nahm dann endlich das Spiel der SuS Damen Fahrt auf. Durch gute Aufschläge und nun auch schnell und dynamisch vorgetragenen Angriffen konnte dieser Satz deutlich mit 25:12 gewonnen werden. Im 4. Satz war dann der Faden im Bueraner Spiel gerissen und die Viktoria aus Gesmold spielten immer sicherer auf zum Satzausgleich. Der Tiebreak musste die Entscheidung bringen wer zwei oder einen Punkt mitnehmen durfte. Aber auch im Tiebreak verdienten sich die Gesmolderinnen schnell eine Führung und gaben diese bis zum Spielgewinn nicht mehr ab. Zwei wichtige Punkte für Gesmold und ein Punkt für den SuS Buer der noch wichtig werden kann, obwohl sich das Team sicher nach dem deutlichen Hinspielerfolg mehr ausgerechnet hatte.

Aufstellung: 
K. Aufdemkampe, D. Bäunker, E. Borgmeyer, S. Buchert, K. Fronzek, A. Klement, L.S. Lang, M. Metting, C. Wiete.

SuS Buer – VC Osnabrück VI 3:0 (25:19, 25:16; 25:14)

Im den beiden Heimspielen gegen den Tabellenführer aus Bad Laer und den Tabellenzweiten aus Osnabrück konnten der SuS Buer befreit aufspielen und wollte seine Heimstärke nutzen. Im Spiel gegen den VCO gelang dieses von Beginn an vorzüglich. In der wieder einmal gut besuchten Beckerskamphalle starteten die SuS Volleyballerinnen furios und bauten sofort enormen Druck über ihr Aufschlagspiel und variantenreiches sowie dynamisches Angriffsspiel auf. Bis auf 23:12 setzten sich die Gastgeber bereits ab bis eine Serien von Floataufschlägen dem Annahmespiel der SuS Damen einige Probleme bereitete. Der erste Satz ging mit 25:19 an Buer. Im zweiten und dritte Satz dominierten weiter die Gastgeber und fanden auch bei langen Ballwechsel immer häufiger die bessere Lösung. Auch die Sätze zwei und drei gingen deutlich an Buer zum 3:0 Erfolg.

tl_files/Volleyball/Damen/Heimspiel 20170204-WA0007.jpg

SuS Buer – SV Bad Laer VI 2:3 (28:26; 15:25; 25:21; 11:25; 10:15)

Im Hinspiel konnten das Team aus Buer dem Tabellenführer aus Bad Laer überraschend die einzige Saisonniederlage beibringen. Insofern rechneten sich die SuS Damen Chancen aus, wussten aber auch, dass die Talente aus dem Südkreis diesmal den Spieß umdrehen wollten. Das Spiel begann sofort auf Augenhöhe. Abwechselnd ohne das sich ein Team absetzen konnten punkteten die Mannschaften. Zum Satzfinale konnten die SuS Damen mit großartiger Feldabwehr und Blockarbeit zwei Satzbälle abwehren und ihrerseits den ersten Satz mit 28:26 gewinnen. Im zweiten Satz hatten das Aufschlagspiel des Tabellenführer eine besondere Qualität. Bad Laer gewann den zweiten Satz mit 25:15. Im dritten Durchgang spielten die SuS Volleyballerinnen dann wieder ihre Stärken aus ergänzt um großartigen Kampfgeist und einer beeindruckenden Handlungsschnelligkeit bei den Ballwechseln zum Satzende verdienten sich die Bueranerinnen mit 25:21 die 2:1 Führung. Im vierten Satz machten sich dann der Kräfteverschleiß im Team bemerkbar. Die Reaktionsfähigkeit, Konzentration und Dynamik ließ beim SuS Buer nach und gestattete dem SV Bad Laer zunehmend die Kontrolle über das Spiel zu erzielen und somit Satz vier mit 25:11 zu gewinnen. Im Tiebreak versuchten die Damen des SuS Buer noch einmal alles aber auch diesen sicherte sich der SV Bad Laer mit 15:10 zum 3:2 Erfolg.

tl_files/Volleyball/Damen/Heimspiel-20170204-WA0011.jpg

Durch ihren 7. Sieg und zwei Tiebreakpunkte erhöhte der Aufsteiger aus Buer sein Punktekonto auf 22 Zähler aus 12 Spielen. Damit verringerte der SuS Buer den Abstand auf den Platz 2 auf 2 Punkte und rückte seinerseits auf den 3. Platz vor. Das erste Ziel Klassenerhalt dürfte damit bei noch 4 ausstehenden Spielen geschafft sein. Vielleicht gelingt ja noch eine Überraschung und der SuS Buer kann noch um den Relegationsplatz für den Bezirksligaaufstieg mitspielen. In jedem Fall hat das junge Bueraner Team bislang eine hervorragende Saison gespielt und belohnen sich für die fleißige und harte Trainingsarbeit der letzten Jahre.

tl_files/Volleyball/Damen/Heimspiel-20170204-WA0009.jpg

Aufstellung: 
K. Aufdemkampe, D. Bäunker, E. Borgmeyer, S. Buchert, K. Fronzek, A. Klement, L.S. Lang, M. Metting, J. Metz, C. Wiete.

» mehr lesen